Micromata GmbH

UML Lab im Projektgeschäft von
mittelständischen Softwarehäusern

Micromata GmbH

Software Tools für Softwarehäuser

Yatta Solutions unterstützt die Micromata mit Softwarewerkzeugen beim flexiblen Modellieren und Programmieren sowie der Validierung von Quellcode. Das Know-how und die Tools von Yatta Solutions erleichtern es der Micromata, unternehmens- und projektspezifische Vorgaben  kostengünstig und effizient umzusetzen. So sichert der Softwarehersteller gleichbleibend hohe Softwarequalität für seine Kunden.

Die Micromata GmbH besteht seit 1996 und wird von Dipl.-Phys. Kai Reinhard als deren Inhaber geführt. Das Kerngeschäft des Softwarehauses ist die Entwicklung individueller Unternehmenssoftware für Großkunden wie etwa Deutsche Post DHL, E.ON, K+S oder Volkswagen.

Die Philosophie von Micromata ist es, mit Hilfe von Softwarelösungen alle Arbeitsschritte eines Unternehmens wie ein mechanisches Uhrwerk aufeinander abzustimmen. Dazu nutzen die Softwareexperten nicht nur die neuesten Java-Technologien, sondern auch das Yatta-Entwicklungstool UML Lab, welches die Bearbeitung und Integration von Softwarecode gemäß den Prinzipien des Round-Trip-Engineering erleichtert.

Mehr Informationen

Lesen Sie auf heise Developer wie die Micromata mit UML Lab die Persistenzschicht einer geschäftskritischen Client-Server-Anwendung der K+S AG migriert.