Modeling IDE

Eine Modeling IDE kombiniert die Vorteile einer normalen Quelltext-Entwicklungsumgebung (IDE) mit denen eines Modellierungswerkzeugs.

Bearbeitungen können dort durchgeführt werden, wo sie am schnellsten und einfachsten möglich sind. Detailreiche Methodenimplementierungen können im Quelltext vorgenommen werden, das Verschieben eines Attributs im Modell. Die Softwareentwicklung wird hierdurch flexibler und schneller.

Als weltweit erstes Werkzeug kann UML Lab dank der innovativen Round-Trip-EngineeringNG Technologie Entwicklern den vollen Nutzen einer Modeling IDE bieten.