OOP 2013

Kommen Sie vorbei und
treffen Sie uns am Stand 7.1!

OOP 2013

Vom 21. bis 25. Januar 2013 findet im ICM International Congress Center München für alle IT-Interessierten die OOP 2013 statt. Kommen Sie vorbei und treffen Sie unsere Projektleiter, Eclipse-Committer und Yatta Developer am Eclipse-Stand 7.1.


Softwareentwickler, Entwicklungs- und Projektleiter sowie IT-Verantwortliche kommen jedes Jahr in München zusammen, um sich über die neusten Entwicklungen unserer Branche zu informieren und aktuelle Probleme und Lösungen aus der IT und Softwaretechnik zu diskutieren. Auf dem Firmengemeinschaftsstand der Eclipse Foundation behandeln wir hierbei alle Fragen mit und rund um Eclipse und stellen zudem die Architekturanalyse von Softwaresystemen mit UML Lab vor.

Viele Altsysteme sind sehr heterogen, historisch gewachsen und deshalb nicht in sich konsistent. Zudem ist die Dokumentation in aller Regel nicht hinreichend genau oder schlicht veraltet. Einen Überblick über ein Altsystem zu gewinnen, welches beispielsweise weiterentwickelt oder migriert werden soll, ist zeit- und somit kostenaufwendig. Mit UML Lab ermöglichen wir ein werkzeuggestütztes Architekturreview durch ein Reverse Engineering des Altsystems.

  • Architekturanalyse mit UML Lab

Ein über viele Jahre gewachsenes Altsystem kann in UML Lab eingelesen und in Form eines UML-Modells visualisiert werden. Hierbei werden unwesentliche Implementierungsdetails automatisch abstrahiert und vor allem zirkuläre Abhängigkeiten von Paketen visualisiert. Mit dieser Hilfe können Sie als Analyst oder Softwarearchitekt das Modell von Altsystemen effizient untersuchen und entsprechende Entscheidungen treffen – beispielsweise welche Subsysteme voneinander getrennt werden können oder wo Architekturvorgaben verletzt wurden. UML Lab unterstützt Sie hierbei durch:

  • Anzeigen oder Ausblenden relevanter oder irrelevanter Elemente

  • Zoomen zwischen den Modell-Ebenen (Pakete, Klassen, Methoden, Code)

  • Exploratives Erforschen der Abhängigkeiten («use»-Beziehungen zwischen Paketen)

  • Weitere Bearbeitung des Modells mit QVT

Auf diese Weise verschafft Ihnen UML Lab einen einfachen Überblick über Altsysteme und ermöglicht die effiziente Analyse, Neustrukturierung und/oder Weiterentwicklung von gewachsenen Softwaresystemen.

Wir freuen uns auf den Gedankenaustausch mit Ihnen zur OOP in München! Sie sind herzlich eingeladen, bereits im Vorfeld ein persönliches Gespräch mit uns zu vereinbaren oder uns während der Messe am Stand 7.1 zu besuchen.

Die Teilnahme an der OOP als Besucher ist für Sie kostenfrei. Sie können sich hierfür gerne unter info@yatta.de an uns wenden oder sich direkt unter http://www.sigs-datacom.de/oop2013/fachmesse/fachmesse.html für die OOP 2013 registrieren.

Mehr Informationen und das vollständige Konferenzprogramm zur OOP 2013 finden Sie unter: http://www.sigs-datacom.de/oop2013/konferenz/konferenzprogramm.html